Die Deutsche und Post DHL Paket haben eine Reihe neuer digitaler Dienste und Verbesserungen bestehender Lösungen angekündigt.Die Nutzung von Post- und Paketdiensten wird einfacher und transparenter. Die neuen Dienstleistungen umfassen Briefverfolgung, Bilder von Umschlägen und eine neue Post & Paket 24/7 Maschine.

Services wie Senden, Empfangen und Verfolgen von Briefen und Paketen wird in Zukunft einfacher werden. Das angekündigte Digitalisierungsprogramm wird sich über einen Zeitraum von drei Jahren erstrecken, jedoch werden viele der angekündigten Dienste bereits in diesem Jahr verfügbar sein werden.

Bessere Verfolgung von Paketen dank

In der Zukunft bietet DHL zu allen Frankierungen, einschließlich Briefmarken, einen Matrixcode an. Dieser ermöglicht eine bessere Verfolgung von Paketen und Paket Kunden erhalten einen Überblick über ankommende Pakete. Dafür werden Umschläge fotografiert und diese Bilder können an den E-Mail-Posteingang des Empfängers gesendet werden.

Start von DHL Live-Tracking

Später in diesem Jahr wird das Logistikunternehmen DHL Live-Tracking starten, einen Dienst, mit dem der Empfänger von DHL-Paketen die Sendung auf DHL.de und in der App fast in Echtzeit verfolgen kann. Den Kunden wird ein Lieferzeitfenster von 60 bis 90 Minuten und ein Countdown mit der Anzahl der verbleibenden Lieferstopps angezeigt. Kunden können die aktuelle Position des Lieferwagens auch auf einer Google Maps-Karte überprüfen. Eine weitere Neuerung ist, dass DHL-Kunden 15 Minuten vor Auslieferung eine Benachrichtigung erhalten.

Kunden können sehen, wie viele Stopps der Fahrer machen muss und wo er sich genau befindet.

Online DHL-Versandetiketten unterwegs drucken

Darüber hinaus können DHL-Versandetiketten jetzt unterwegs und in digitaler Form als QR-Code erworben werden. Kunden können das digitale Versand- (oder Rücksende-) Etikett in einem der über 24.000 DHL-Paketläden, an einer der 4.500 DHL-Packstationen oder direkt beim Zusteller an der Haustür ausdrucken lassen.

Die Deutsche Post DHL Group wird nicht nur in den Ausbau des bestehenden Packstations-Netzwerks (von rund 4.500 auf 7.000 Maschinen) investieren, sondern auch die Post & Paket 24/7 Maschine einführen.

„Neben dem Empfang und Versand von Paketen können Kunden mit diesem Automaten auch ihre Briefe versenden und Brief- und Paketmarken ohne Bargeld kaufen. Darüber hinaus wird die Möglichkeit einer Video-Chat-Funktion in einem Pilotprojekt getestet, über das Kunden Beratung und Provisionsdienste erhalten können. Das Leistungsspektrum dieser Maschine entspricht dem eines kleinen Postamtes “, erklärt das Unternehmen.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ecommercenews.eu zu laden.

Inhalt laden

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.