Leads generieren

Was genau sind Leads?

Das sind alle potenziellen Kunden, die auf Ihrem Shop zum Beispiel ein Kontaktformular ausfüllen oder einen Newsletter abonnieren.

Also alle Besucher Ihrer Seite, die auf welchem Weg auch immer ihre persönlichen Daten hinterlassen.

Doch welche Wege gibt, es einen potenziellen Kunden dazu zu bewegen, seine Daten zu hinterlassen?

Das sind zum Beispiel:

  • Newsletter
  • Coupons
  • E-Books
  • usw.

Es handelt sich also um Dinge, die dem Kunden eine Gegenleistung bieten.

Welche dieser Leistungen am effektivsten ist, erfordert eine Analyse der Besucher Ihrer Seite und die Zielgruppe, die sie ansprechen wollen.

Dabei wird von diesen potenziellen Leads unterschieden zwischen:

  • Normalen Leads: Hinterlassen zwar Kontaktinformation, sind aber nicht an Ihrem Shop/Produkten interessiert.
  • Qualifizierte Leads: Zeigen anders als normale Leads echtes Interesse an Ihrem Shop/Produkten.

Folgende Vorgehensweisen kann man anwenden, um Leads zu generieren

E-Mail-Marketing:

Zu den Daten, die Sie von Ihren Leads erhalten, gehört die E-Mail-Adresse und diese bietet Ihnen mehrere Vorteile beim Vorgehen an.

  • Kosteneffektiver Weg zur Leadgenerierung
  • Ergebnisse sind in Echtzeit einsehbar
  • durch Verwendung von Tools lassen sich einfach groß angelegte E-Mail-Kampagnen führen

Um die Interessen Ihrer Kunden zu ermitteln und somit Ihre Kampagne zu spezifizieren,

können Sie Ihren Kunden folgendes anbieten:

  • Produktproben
  • Gutscheine
  • Produktbroschüren
  • usw.

Ihre Leads sollten dann direkt über die E-Mail die Möglichkeit haben, das Angebot sofort anzunehmen.

 

Content-Marketing:

Ein wichtiger Teil um Ihre Reichweite zu erhöhen, ist Ihr Engagement auf Social-Media-Plattformen.

Diese führt dazu, dass man einfacher zu Ihnen und Ihrem Shop findet, was auch das Generieren von Leads vereinfacht.

So können Sie durch zum Beispiel regelmäßiges Bloggen, Informationen mit Ihren potenziellen Kunden teilen und mit diesen

Kommunizieren. Diesen ganzen Vorgang können Sie durch Social-Media-Monitoring überwachen und so Ihren Kundenumgang zielgerichtet anpassen,

was das Generieren von Leads maßgeblich beeinflusst.

 

Social-Media-Marketing:

Bei den großen Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram können Sie mithilfe von Carousel- oder Video-Ads,

Ihre Bekanntheit steigern und Ihre Marke einem breiten Publikum zugänglich machen.

 

Bei der Integration dieser unterschiedlichen Methoden mit Ihrem Shop können Ihnen Internetagenturen

mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Leadgenerierung und Ihrem Erfolg steht somit nichts mehr im Weg.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.