Global Product Update Grafik

Was ist das monatliche Global Produkt Update?

Das Monatliche Global Produkt Update (GPU) ist seit dem Juli 2020 ein neues öffentliches Format von Shopware. Einige Monate zuvor wurde dieses interne Format eingeführt, hierbei haben die Produktmanager die verschiedenen Entwicklungen sowie Neuerungen und Änderungen aus der Firma geteilt.

Mit diesem Format will Shopware Ihr Mindset Open Source noch weiter vorantreiben. Hierbei wird der Entwicklungsprozess transparenter und offener für die Community gemacht, da die Community von Anfang an Feedback für die Konzepte sowie Ideen einbringen kann.

In diesem neuen Format stellt Shopware monatlich die neusten Konzepte sowie Neuerungen, Screendesigns und Änderungen an der Roadmap.

Über diese Punkte informiert dich GPU.

1. Konzepte

Hierbei wird kurz und knapp erzählt, welche Konzepte von Shopware in der Umsetzung sind. Aber es werden nur Konzepte präsentiert, die den Stand dazu erreicht haben präsentiert zu werden.

2. Neuerungen

In diesem Abteil werden Neuerungen von Shopware vorgestellt, also nicht nur Releases, sondern auch wenn etwas in der Entwicklung ist und ein präsentierbaren Zustand hat.

Dies geschieht meistens mit Screenshots und oder Screenrecordings. Zu den gezeigten Neuerungen werden meistens noch einige Sachen erklärt.

3. Screendesigns

Bevor Shopware mit einem Konzept in die Entwicklung übergeht, wird in der Regel ein Screendesigns zum Konzept angefertigt. Wenn solche Screendesigns vorliegen, werden diese im GPU dargestellt, um einen besseren Eindruck zu dem Feature zu bekommen.

4. Update der Roadmap

Wenn es Updates zu der Roadmap gibt, Änderungen der Timeline oder ein neuer Punkt zu der Roadmap hinzugefügt wird, gibt es hier einen Hinweis.

 

Shopware Global Produkt Update für August 2020

Hier finden Sie den ausführlichen Video Beitrag von Shopware.

Serviceteam

Das Serviceteam arbeitet stark daran, alle Shopware eigenen Plugins mit der neusten Version kompatible zu machen.
Des Weiteren wurde für Shopware 5 Plugins viele Bugfixes und Verbesserungen durchgeführt.

Custom Products

Für das alt bekannte Shopware Plugin Custom Products wurde nun die Iteration 3 Released.
Hierbei wurden einige Features hinzugefügt und viele Bugs behoben.

  • Der Ausschluss von Farbwähler, Datei- und Bilder Upload.
  • Der Editor YSIWYG wurde mit einem eigens von Shopware entwickelten Editor ersetzt.
  • Die Bearbeitung der Konfiguration ist nun nach hinzufügen des Artikels zum Warenkorb möglich.
  • Das Teilen der konfigurierten Artikel ist nun über einen generierten Link möglich.
  • Es ist nun auch möglich, Artikel ohne Konfiguration zum Warenkorb hinzuzufügen.

Magento Migration

Für die Magento Migration wurden wieder einige Bugs gefixt, es wurde auch ein wichtiger Übersetzungsfehler behoben.
Die Migration von Cross-Selling Produkten zu varianten Produkten wurde fertiggestellt.

PayPal

Hierbei ging es vor allem um die Implementation von PayPal in die Cloud. Da ist Shopware derzeit bei der Implementation von der API x2 und den „Smart Payment Buttons“.
Des Weiteren wird der Authentifikation Workflow überarbeitet.

Dynamische Produktgruppen

Derzeit wird an der Funktionalität der dynamischen Produktgruppen gearbeitet.
Hierbei ist die Funktionalität in den Kategorien fast fertig und die Funktionalität in den Produktslidern ist noch in der Entwicklung.
Es ist nun möglich, Productstreams in Kategorien ausgeben zu lassen, dies wurde im Video anhand eines Beispiels gezeigt.

Benutzerrechte

Die bekannten Benutzer Berechtigungen aus der Shopware 5 werden derzeit in abgewandelter Form in Shopware 6 zur Verfügung gestellt.
Derzeit ist die technische Basis schon fertig, aber die Funktionalität wird von vielen Modulen noch nicht unterstützt und ist noch in Entwicklung.

Neue Öffentliche Roadmap

Die neue öffentliche Roadmap ist fast fertig. Es müssen nur noch wenige Feinheiten gemacht werden, damit diese Released wird. Der geplante Release war am 07. August 2020.
Die Roadmap ist sehr viel detaillierter als die bisherige Roadmap, da die neue Roadmap live aus dem JIRA Board von Shopware generiert wird. Somit sieht man den aktuellsten Stand von allen Produkten.
In dieser Roadmap werden alle Produkte von Shopware angezeigt.

Fazit

Dieses Format setzt neue Maßstäbe in der Transparenz mit dem Gedanken Open Source. Nicht nur zu meinen den entwickelten Code allen zur Verfügung stellen, sondern auch die Planung so transparent zu gestalten, damit die Community schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt genau weiß, was auf Sie zukommt und Feedback geben kann, ist sehr beachtlich.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.